Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens und seiner Zweige. Ergänzungsbände

BAND 51

Mariano Dell’Omo, Geschichte des abendländischen Mönchtums vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Das Charisma des hl. Benedikt zwischen dem 6. und 20. Jahrhundert, 744 Seiten, 2017, ISBN 978-3-8306-7833-5

BAND 50

Verena Bestle-Hofmann, Unus liber de sancto Benedicto. Das Benediktskompendium des Jean de Stavelot und die Klosterreform des 15. Jahrhunderts, 376 Seiten, 2016, ISBN 978-3-8306-7788-8

Band 49

Kathrin Müller, Zisterzienser und Barock. Die Kirchen der Oberdeutschen Kongregation im Spannungsfeld von Ordensidentität und lokaler Tradition, 860 Seiten, 2016, ISBN 978-3-8306-7737-6

BAND 48

Gerald Hirtner, Netzwerk der Tugendhaften. Neuzeitliche Totenroteln als historische Quelle, 472 Seiten, 2014, ISBN 978-3-8306-7678-2

BAND 47

Gabriele Dischinger, Ottobeuren. Bau- und Ausstattungsgeschichte der Klosteranlage 1672-1802, 3 Bände, 1074 Seiten, 2011, ISBN 978-3-8306-7467-2

BAND 46

Adolf Hahnl, Hannelore und Rudolph Angermüller, Abt Dominikus Hagenauer (1746-1811) von St. Peter in Salzburg. Tagebücher 1786-1810, 3 Bände, 1656 Seiten, 2009, ISBN 978-3-8306-7359-0

BAND 45

Beda Maria Sonnenberg, Die Abtswahl nach Johannes von Kastl, Untersuchungen und Textedition, 504 Seiten, 2008, ISBN 978-3-8306-7305-7

BAND 44

Niklas Raggenbass, Harmonie und schwesterliche Einheit zwischen Bibel und Vernunft. Die Benediktiner des Klosters Banz: Publizisten und Wissenschaftler in der Aufklärungszeit, 548 Seiten, 2006, ISBN 978-3-8306-7235-7

BAND 43

Mechthild Clauss, Die Engel von Marineberg im Licht spiritueller Deutung, 2005, 272 Seiten, 2005, ISBN 978-3-8306-7211-1 (vergriffen)

BAND 42

Marcel Albert (ed.), Frauen mit Geschichte. Die deutschsprachigen Klöster der Benediktinerinnen vom Heiligsten Sakrament, 606 Seiten, 2003, ISBN 978-3-8306-7171-8

BAND 41

Korbinian Birnbacher, Die Erzbischöfe von Salzburg und das Mönchtum zur Zeit des Investiturstreites (1060-1164), 456 Seiten, 2001, ISBN 978-3-8306-7060-5 (vergriffen)

BAND 40

Gerhard Walterskirchen (ed.), Musica Sacra Mediaevalis. Geistliche Musik Salzburgs im Mittelalter, 142 Seiten, 1998, ISBN 978-3-88096-881-3

BAND 39

Irmgard Siede, Zur Rezeption ottonischer Buchmalerei in Italien im 11. und 12. Jahrhundert, 328 Seiten, 1997, ISBN 978-3-88096-614-7

BAND 38

Eugen Müller, Professbuch des Zisterzienserstiftes Lilienfeld, 576 Seiten, 1996, ISBN 978-3-88096-628-4

BAND 37

Werner Telesko, Göttweiger Buchmalerei des 12. Jahrhunderts. Studien zur Handschriftenproduktion eines Reformklosters, 192 Seiten, 1995, ISBN 978-3-88096-627-7

BAND 36

Bernhard Hangartner, Missalia Einsidlensia. Studien zu drei neumierten Handschriften des 11./12. Jahrhunderts, 278 Seiten, 1995, ISBN 978-3-88096-626-0

BAND 35

Ralph Andraschek-Holzer (ed.), 850 Jahre Benediktinerstift Altenburg (1144-1994), 462 Seiten, 1994, ISBN 978-3-88096,734-2

BAND 34

Clemens Kasper / Klaus Schreiner (edd.), Zisterziensische Spiritualität: theologische Grundlagen, funktionale Voraussetzungen und bildhafte Ausprägungen im Mittelalter, 300 Seiten, 1994, ISBN 978-3-88096-729-8 (vergriffen)

BAND 33

Johannes Hofmann (ed.), Tausend Jahre Benediktiner in den Klöster Brevnov, Braunau und Rohr, 852 Seiten, 1993, ISBN 978-3-88096–623-9

BAND 32

Martin Ruf (ed.), Professbuch des Benediktinerstiftes Rott am Inn, 544 Seiten, 1991 (vergriffen)

BAND 31

Thomas Naupp, 850 Jahre Benediktinerabtei St. Georgenberg-Fiecht (1138-1988), 580 Seiten, 1987, ISBN 978-3-88096-631-4

BAND 30

Stephan Schaller, Karl Bader: Benediktiner von Ettal (1668-1731). Leben und Werke, 116 Seiten, 1986, EOS 1230