Verleihung des Romano-Guardini-Preises 2022

Die Katholische Akademie in Bayern verlieh am 31. Mai 2022 den Romano-Guardini-Preis an S.K.H. Herzog Franz von Bayern. Herzog Franz zählt zu den drei Ehrenmitgliedern der Bayerischen Benediktinerakademie, die er in der Vergangenheit großzügig gefördert hat. Der in unregelmäßigen Abständen verliehene Romano-Guardini-Preis wird für „hervorragende Verdienste um die Interpretation von Zeit und Welt auf allen Gebieten des geistigen Lebens“ verliehen. Mit der Preisverleihung wird vor allem die Förderung (moderner) Kunst gewürdigt, die Herzog Franz zeitgenössischen Künstlern oder Institutionen wie der Münchner Pinakothek der Moderne zuteil werden ließ.

Rundbrief des Präsidenten, 21. März 2016

Salzburg, am 21. März 2016

Liebe Mitglieder der Akademie,

eigentlich wollte ich schon zum Weihnachtsfest einen Gruß an Sie alle senden. Aber der Vorstand der Akademie fand keinen gemeinsamen Termin mehr vor dem Weihnachtsfest. Außerdem wollte ich keinen Rundbrief versenden, ohne Ihnen „Neues“ zu berichten. Mit meinen persönlichen Osterwünschen darf ich Ihnen heute auch die besten Wünsche des gesamten Vorstandes übermitteln und einige Neuigkeiten mitteilen.
Rundbrief des Präsidenten, 21. März 2016 weiterlesen

Zur Zukunft der Bayerischen Benediktinerakademie, 7. November 2015

Impulsreferat des Präsidenten der Bayerischen Benediktinerakademie Erzabt Dr. Korbinian Birnbacher OSB bei Jahrestagung am 7. November 2015

Liebe Mitglieder und Außerordentliche Mitglieder der BBA!

Vor einem Jahr, am 8. November, fand in Ottobeuren die 86. Jahrestagung der Bayerischen Benediktinerakademie statt. Ich wusste damals zwar, dass wir in der Historischen Sektion einen nicht ganz einfachen Wechsel im Dekanat vornehmen mussten. Aber die Herausforderung sollte von einer anderen Richtung kommen. Doch dazu später! Zur Zukunft der Bayerischen Benediktinerakademie, 7. November 2015 weiterlesen